Du bist nicht angemeldet.



wcf.ad.show.title © CodeDev

1

Montag, 20. Februar 2017, 12:24

Build da Fukker 2017




Auch 2017 ruft das CUSTOMBIKE-Magazin wieder zum ultimativen Volks-Biker Build-Off auf. Mitmachen darf jeder, egal ob Einzelkämpfer, Familie oder ein ganzer Schrauberclub. Lediglich Firmen und professionelle Werkstätten sind nicht zugelassen, das Ding bleibt privat. Die Regeln für die Bewerber sind denkbar einfach: Die Umbaukosten inklusive Basis dürfen den Betrag von 5.000 Euro nicht übersteigen. Arbeitszeit wird natürlich nicht eingerechnet – denn bekanntlich ist der Weg das Ziel. Das Thema TÜV bleibt ebenfalls außen vor, eine Zulassungsfähigkeit erwartet niemand. Allerdings muss eure Kiste am Ende fahrbar sein. Des Weiteren solltet ihr bereit sein, euren Fukker auf der
CUSTOMBIKE-SHOW 2017 im Dezember in Bad Salzuflen zu präsentieren.

Jetzt ist es an euch: Sendet eure Bewerbung zum Volks-Build-Off per Post oder Mail, mit folgendem Inhalt in eurer Bewerbung:

• Eine Angabe, was für ein Modell eure Basis ist. Sofern ihr das Motorrad schon besitzt, gerne mit Bild
• Eine grobe Konzeptstudie des zu bauenden Bikes
• Mögliche Referenz-Motorräder, die ihr in der Vergangenheit gebaut habt
• Ein paar kurze Infos zu euch und eurem Team
• Eure vollständigen Kontaktdaten

Termine:

Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 12. Mai 2017
• Offizieller Baubeginn ist der 1. Juni 2017
• Fertigstellung bis zum 31. Oktober 2017
• Präsentation auf der CUSTOMBIKE-SHOW vom 1. - 3. Dezember 2017 in Bad Salzuflen. Die Hotelzimmer in Bad Salzuflen werden euch natürlich bezahlt!

Aus allen Bewerbern werden drei Teams ausgewählt, die den BBO gegen-einander austragen. Wie auch in den letzten Jahren wird jedes Team aufschlagen zweimal Besuch bekommen um die Hocker im Bau und nach der Fertigstellung zu fotografieren. Allerdings wird auch mal gerne auch dazwischen über den aktuellen Werdegang jedes Bikes berichtet. Deshalb solltet ihr nicht nur schrauben können, sondern ab und zu auch mal ein Foto machen. Kein Problem, oder? Zu gewinnen gibt es außer Ruhm und Ehre nichts. Es geht ausschließlich darum, Spaß zu haben und unsere Kultur zu unterstützen – nothing else.

Jetzt gilt’s: Wer Eier hat und sich zutraut, den Fukker des Jahres zu bauen, der bewirbt sich per Post an:

Redaktion CUSTOMBIKE
Markircher Straße 9a
68229 Mannheim

Stichwort: Build da Fukker 2017

Oder per E-Mail an:

custombike@huber-verlag.de
Signatur von »Freehawk«
Live. Ride. Repeat.





wcf.ad.show.title © CodeDev